Sanierung Wohnanlage im Lauchhau, Stuttgart

Sanierung Wohnanlage im Lauchhau, Stuttgart

Aufgabe: Sanierung Großsiedlung
Leistungen: Generalplanung Lp 1-9 HOAI
Bauherr: SWSG, Stuttgarter Wohnungs- und Städtebaugesellschaft mbH
Standort: Im Lauchhau 1, Stuttgart
Wohnfläche: 28.457 m2
Baukosten: ca. 20 Mio. Euro brutto
Planungs-/ Bauzeit: 1. Bauabschnitt: 04/2017 – 07/2018 (Bauabschnitte 2-7 derzeit in Planung und Ausführung, Fertigstellung 2023)

Das Wohngebiet im Lauchhau soll durch energetische, technische und brandschutztechnische Sanierungsmaßnahmen einer kompletten Erneuerung unterzogen werden. Ebenso wurden die Außenanlagen der Siedlung komplett optisch überarbeitet und neu bepflanzt. Im Zuge dieser Maßnahmen soll dem Wohngebiet ein neues Image verliehen werden, gleichzeitig bleibt der Charme der 70er Jahre Architektur durch unseren Entwurf jedoch erhalten. Schwarze Fensterrahmen bilden einen guten Kontrast zur bestehenden Sichtbeton Fassade und ergeben ein moderneres Gesamtbild. Farben aus dem Bestand werden aufgegriffen, um die Identität des Hauses zu bewahren.

Die Eingangsbereiche werden vollständig erneuert. Große Verglasungen bieten eine bessere Übersicht des Eingangsbereichs sowie die Möglichkeit, mehr Licht ins Gebäude zu leiten.
Das bestehende Vordach wurde erhalten, neu abgedichtet und mit drei Oberlichtkuppeln ausgestattet. So gelangt zusätzlich Licht in den recht tief gelegenen Bereich. Die neue Eingangstür weist nun die notwendigen Fluchtwegmaße vor. Im Innenbereich des Gebäudes entstand eine großzügige Wartezone mit Infotafel. Die Bestandsfarben Orange und Gelb machen den neuen Eingangsbereich freundlich und einladend.
Durch die Umgestaltung des gesamten Außenbereiches wurde ein barrierefreier Zugang geschaffen. Eine neu gestaltete Treppenanlage erweitert den gesamten Eingangsbereich und verbindet ihn stärker mit den Freianlagen der Siedlung.

Im Juli 2018 haben wir den 1. Bauabschnitt der Sanierung der Wohnsiedlung Im Lauchhau in Stuttgart-Vaihingen erfolgreich an die SWSG übergeben. Kubus360 ist mit der Generalplanung in den HOAI Leistungsphasen 1-9 für das gesamte Areal mit 7 Bauabschnitten und insgesamt 378 Wohnungen beauftragt.
Eine ganz besondere Herausforderung besteht darin, dass sämtliche Maßnahmen im bewohnten Zustand durchgeführt werden müssen. Das setzt ein besonderes Teamwork zwischen allen Beteiligten – Bauherrin, Planungsteam und Unternehmer voraus.
Nachdem bereits im Jahr Oktober 2017 zunächst alle Umbau- und Sanierungsmaßnahmen innerhalb der 78 Wohnungen des 1. Bauabschnitts fertiggestellt werden konnten, sind nun auch alle Arbeiten an den beiden Eingängen, den Aufzügen und den Außenanlagen fertiggestellt. Inzwischen haben die Arbeiten am 2./3. Bauabschnitt begonnen.