Sanierung & Umbau Zeppelinschule, Echterdingen

Sanierung & Umbau Zeppelinschule, Echterdingen

Leistungen: Objektplanung Lp 1-8 HOAI, Sanierung + Umbau Zeppelinschule
Auftraggeber: Stadt Leinfelden-Echterdingen
Standort: Zeppelinweg 2, 70771 Leinfelden-Echterdingen
BGF: Gesamt: 3.514 m², Neubau: 1.884 m², Altbau: 1.477 m², Anbau: 153 m²
Bauzeit: 02/2013 – 11/2014
Baukosten: 4 Mio € brutto

Kubus360 erhielt den Auftrag durch eine Machbarkeitsstudie nach Möglichkeiten zu suchen, die Musikschule in einem Bestandsgebäude der Stadt zu integrieren. Hierfür bot die Zeppelinschule die nötigen Räumlichkeiten. Im Bereich des Altbaus von 1911 wurden einige Klassenräume nicht ständig durch die anwesenden Schulklassen belegt. Diese sollten zukünftig von der Musikschule genutzt werden. Im Zuge der Umstrukturierung erfolgte auch eine Generalsanierung einschließlich Energetischer Sanierung durch Dämmung der Gebäudehülle sowie Erneuerung der Struktur. Zusätzlich erfolgte eine brandschutztechnische Sanierung.

Das Projekt wurde in zwei Bauabschnitten realisiert. Zunächst wurden in dem sogenannten Neubau, aus den 1950er Jahren, die nötigen Arbeiten für einen reibungslosen Schulbetrieb angegangen. Hier standen kleinere Maßnahmen zur Sicherstellung des Brandschutzes und flexibleren Grundrisslösungen an. Im Untergeschoss wurde außerdem eine Schulmensa mit einer Ausgabeküche und einer Schülerküche integriert. In der Zeit des Umbaus reduzierte sich die Grundschule auf die Räumlichkeiten im Altbau sowie in zwei mobile Klassenzimmer auf dem Schulhof. Im zweiten Zuge, wurde der sogenannte Altbau saniert und umgebaut. Hinzu kam hier ein Treppenhausanbau, der neben brandschutztechnischen Gründen, wie der Forderung nach einem zweiten baulichen Rettungsweg, auch eine separate Erschließung der Musikschule ermöglicht. Durch Einbringen eines Aufzugs ist die barrierefreie Erschließung sichergestellt.

Durch die Umbaumaßnahmen, die parallel zu dem regulären Schulbetrieb liefen, war es zwingend notwendig, den festgelegten Terminplan einzuhalten, da dieser durch Schulferien und Leerzeiten der Schule gelenkt wurde

Dazu passende Projekte