Aktuelles bei Kubus360
Guten Tag Liebe/-r Leser/-in,
Wertewandel, Transformation und Aufbruchstimmung. Der Herbst bringt aktuell viele neue Herausforderungen mit sich und auch wir von KUBUS360 berichten gerne von Neuem, und den Themen, die uns als Unternehmen beschäftigen. Hier freuen wir uns zum einen über spannende neue Aufträge, wie z.B. den Schulbau in Filderstadt- Bolanden, aber auch über die erfolgreichen fertiggestellten Projekte.
Ein besonderes Anliegen ist uns schon immer das Thema Unternehmenskultur, weil wir der Meinung sind, dass Transformation und Wandel nur gemeinsam und im Dialog gehen.
In diesem Sinne freuen wir uns auf den gemeinsamen Austausch mit Ihnen bzw. Euch!
Herzliche Grüße
Ihr Team von KUBUS360

Falls Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, so können Sie sich hier abmelden.
Planen

Erster Preis beim Realisierungswettbewerb. Erweiterung des Elisabeth-Selbert-Gymnasiums in Filderstadt Bernhausen

Neubau. Holzbau. Schulbau.

Aufgabe des Realisierungswettbewerbes war es, einen Schulerweiterungsneubau und die dazugehörenden Freiräume zum bestehenden Elisabeth-Selbert-Gymnasium am Standort in Filderstadt-Bernhausen zu planen.

Auszug aus dem Preisgerichtsprotokoll:
„Mit der Platzierung eines dreigeschossigen quadratischen Atriumbaus am nord-westlichen Rand des Wettbewerbsgrundstücks gelingt es den Verfassern in überzeugender Weise, einerseits einen prägnanten, an der südlichen Ortseinfahrt sichtbaren Baustein als übergeordneten Akzent im bestehenden Schulareal zu setzten und andererseits mit dem Erweiterungsbau in einen direkten Dialog zum Bestand aufzunehmen. Zwischen Erweiterungsbau, Bestandsschule und Sporthalle spannt sich ein maßstäblicher und differenzierter Schulhofbereich auf, der die Wegebeziehungen zum Haupteingang des Bestandes sehr gut aufnimmt und den Campusgedanken des Gesamtareals weiterträgt. Mit der Ausformung eines ins Gelände eingegrabenen Sockelgeschosses für die überdachten Fahrradstellplätze, das sich räumlich ansprechend großzügig nach Osten öffnet, zeigen die Verfasser einen sensiblen Umgang mit der Topografie, der sich auch in der Ausbildung des Schulhofes mit Sitzstufen und des terrassierten Schulgartens zwischen Erweiterung und Kita überzeugend fortsetzt.“

Wir freuen uns über den neuen Auftrag!
Steuern

Neubau Internat, An- und Umbau Bildungsakademie

Projektsteuerung. Verfahrensbetreuung. Kosten und Terminkontrolle

Bereits im vergangenen Jahr wurde das spannende Projekt für die Handwerkskammer Tübingen, welches wir von Beginn an in der Projektsteuerung begleiten durften, fertiggestellt.

Das Internat am Standort der Handwerkskammer in Tübingen wurde bereits im Oktober 2012 aus brandschutztechnischen Gründen für den Beherbergungsbetrieb geschlossen. Der Abriss und Neubau des Internats haben sich basierend auf mehreren Gutachten als wirtschaftlichste Variante erwiesen. Der Anbau an das bestehende Ausbildungsgebäude der Handwerkskammer sowie die Sanierung des Bestands im laufenden Betrieb waren darüber hinaus für das Gesamtkonzept zwingend erforderlich.

Kubus360 war mit den Projektsteuerungsleistungen über alle Projektstufen und Handlungsbereiche beauftragt. Weiterhin koordinierten wir das Verfahren der europaweiten Ausschreibung der Generalplanerleistungen als Verhandlungsverfahren mit vorgeschaltetem Teilnahmewettbewerb und Projektskizze. Die Architekten Ackermann + Raff GmbH & Co. KG wurden als Planer für das Bauvorhaben ausgewählt.

Es ist sowohl von der Gestaltung als auch der Umsetzung im laufenden Betrieb ein beispielhaftes Projekt geworden.
Planen

Umbau und Sanierung Fassade Oberwaldschule in Karlsruhe Durlach

Wettbewerb 1. Preis. Fassadensanierung. Holz. Schulbau

Innerhalb eines Vergabeverfahrens mit Projektskizze konnte sich unser Planungsteam mit dem Vorschlag zur Fassadensanierung für die Oberwaldschule in Durlach durchsetzen.

Die Oberwaldschule beinhaltet derzeit eine einzügige Werkrealschule und eine zweizügige Grundschule mit Ganztagseinrichtung, die sich auf zwei Gebäude (Altbau und Hauptbau) verteilen. Künftig soll die Werkrealschule aufgelöst und die Grundschule um einen weiteren Zug erweitert werden. Somit soll hier eine dreizügige Grundschule mit Ganztageseinrichtung vorgesehen werden. Der Hauptbau der Schule erfordert dringend anstehende Sanierungsmaßnahmen. Unverzüglicher Handlungsbedarf besteht bei den stark beschädigten Fensterelementen der Nordfassade.

Thema der neuen Fassadenkonzeption ist es die Anforderung aus dem Sanierungsbedarf vollumfänglich zu erfüllen und gleichzeitig dem Schulgebäude ein angemessenes und zeitgemäßes Gesicht zu geben. Der Bestand wird in seiner Struktur respektiert, die sehr klare Gliederung und Proportion des Skelettbaus wurden aufgenommen und abstrakt rezitiert. Die vorhandene Raumgliederung des Hauptgebäudes bleibt, im Wesentlichen erhalten.

Die gewählte neue Fassadengestaltung mit dem konsequenten Einsatz von Holz sorgt auch im Innenraum für eine angenehme Atmosphäre. Auch die Fassaden der Verbindungsbauten, bzw. der Halle mit Mensa, werden ergänzt, um der gesamten Anlage ein einheitliches Bild zu verleihen.

Wir freuen uns über den neuen Auftrag.
Steuern

Endspurt! Die Volksbank in Kirchheim wird im November eingeweiht.

Projektsteuerung. Sanierung. Umstrukturierung.

Die veränderten Arbeitsweisen und Anforderungen im Bankenbereich waren Anlass für die umfassende Sanierung und Modernisierung der Volksbank Mittlerer Neckar am Standort der Hauptstelle in Kirchheim u. T. Der Standort besteht aus drei Baukörpern, die inmitten der historischen Altstadt von Kirchheim u. T. liegen. Zwei der Baukörper sind denkmalgeschützte Fachwerkhäuser. Der dritte Baukörper stammt aus dem Jahr 1987.

Zur Findung eines innovativen und ansprechenden Ideenkonzeptes wurde eine Mehrfachbeauftragung über eine Projektskizze durchgeführt. Das Büro Isin+Co aus Aalen/ Stuttgart wurde daraufhin mit den Generalplanungsleistungen beauftragt.

Kubus360 ist Projektsteuerer und Controller über alle Handlungsbereiche und Projektstufen und unterstützt den Bauherrn bei diesem wichtigen Projekt.
Intern

Kultur- und Dialogprozess bei KUBUS360: Fortsetzung des internen Dialogs zur Kommunikation -und Unternehmenskultur

Mitarbeiterdialog. Teambuilding. Feedback. Führung.

Bereits seit vielen Jahren wird bei uns das Thema der Unternehmens- und Kommunikationskultur als wichtiger Baustein für ein erfolgreiches Miteinander gesehen und gelebt.

Grundlage und Ausgangslage des dialogischen Prozesses bei Kubus360 war die Durchführung einer Mitarbeiterbefragung mit daran anschließender Entwicklung und Bearbeitung von Themen und Methoden, welche kontinuierlich in das Unternehmen implementiert wurden.

Die gemeinsam erarbeiteten Werte und Kommunikationsformen reflektieren wir kontinuierlich und entwickeln diese mit der sich wandelnden Mitarbeiterschaft weiter.
Aktuell bewegt uns in unseren internen Prozessen das Agile Arbeiten und wir freuen uns auch mit Blick auf die gemeinsame Teamkommunikation abseits der Alltagsarbeit wieder in den persönlichen Austausch in Form von Workshops zu diesen Themen gehen zu können. Im gesamten Kommunikationsprozess wurden und werden wir von Brigitte Moosbrugger begleitet.

Wir sind der Überzeugung, dass auch unsere Kunden von unserer Haltung und dem Mindset der „Kubaner“ profitieren. Und so freuen wir uns, dass der persönliche Austausch wieder möglich ist.

Weitere Projekte

KUBUS360 GmbH . Vogelrainstraße 25 . 70199 Stuttgart . Telefon: 0711 66 48 15 0
mail@kubus360.de . www.kubus360.de
facebook instagram
Anzeigenprobleme? Diese Email in Ihrem Browser anzeigen!
Aus dem Newsletter austragen.